Human­medizin (Staatsexamen)

Fakultät Medizin

Kaum ein anderes Studienfach ist so hart umkämpft wie Humanmedizin. Die Plätze sind begrenzt, selbst mit einem Abiturschnitt von 1,0 ist der Studienplatz nicht sicher. An der HMU haben Sie die Möglichkeit, sich NC-frei Ihren Wunsch vom Medizinstudium zu erfüllen. Die HMU bietet am Campus Potsdam in Kooperation mit dem Klinikum Ernst von Bergmann und am Campus Erfurt in Kooperation mit dem Helios Klinikum Erfurt den Studiengang Humanmedizin an. Dieser Studiengang ist an der Fakultät Medizin der HMU angesiedelt. Das Studium folgt allen Qualitätsanforderungen eines Studiums der Humanmedizin in Deutschland. Es schließt mit dem Staatsexamen ab und berechtigt zur Approbation. Im Rahmen des interdisziplinären Hochschulkonzeptes der HMU werden die Absolvent:innen nicht nur zu hochqualifizierten Mediziner:innen ausgebildet, sondern entwickeln ein interdisziplinäres Verständnis für die Arbeit in multiprofessionellen Teams.

Überblick

Studienbeginn
01. April / 01. Oktober

Studienform / -dauer
Vollzeit: 12 Semester & 3 Monate

Abschluss
Staatsexamen

Studiengebühr
1.500 Euro / Monat im ersten und zweiten Studienabschnitt
300 Euro / Monat im Praktischen Jahr bis zum Abschluss der 3. Ärztlichen Prüfung

Einschreibegebühr
Einmalig 100 Euro

Bewerbungsgebühren
Pro Bewerbungsverfahren 200 Euro

Bewerbung
Schriftliche Bewerbung und persönliches Auswahlverfahren inkl. hochschulinternem Mediziner:innentest

Studium

Unsere Partnerhochschule, die MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University, erhielt bereits im Jahr 2019 von der Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke der Freien und Hansestadt Hamburg die staatliche Anerkennung zur Ausbildung von Ärzt:innen auf Universitätsniveau, nachdem der Deutsche Wissenschaftsrat das Konzept positiv akkreditiert hat. Auch unsere Partnerhochschule MSB Medical School Berlin hat 2020 durch die Berliner Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung die staatliche Anerkennung erhalten. Damit bieten wir an insgesamt drei Hochschulen den universitären Studiengang Humanmedizin zur Ausbildung des Medizinnachwuchses in Deutschland an.

Die ärztliche Ausbildung wird auf wissenschaftlicher Grundlage praxis- und patientenbezogen absolviert. Ziel ist eine fächerübergreifende Vermittlung grundlegender medizinischer und methodischer Kenntnisse, praktischer Fertigkeiten, psychischer Fähigkeiten sowie ethischer Aspekte der Medizin für ein bestmögliches eigenverantwortliches Handeln in Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation. Dabei werden aktuellste Aspekte aus Wissenschaft und Gesellschaft beachtet und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen gefördert. Das Wohl der Patient:innen steht im Mittelpunkt allen Handelns.

Die Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnittes (zwei Jahre) finden am Wissenschafts- und Gesundheitscampus in Potsdam oder in Erfurt statt. Der zweite, klinische Studienabschnitt (drei Jahre) findet am Campus unseres Klinikpartners statt. Für Studierende am Campus Potsdam handelt es sich dabei um das Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam und für Studierende am Campus in der thüringischen Landeshauptstadt um das Helios Klinikum in Erfurt. Das Praktische Jahr, das im dritten Studienabschnitt vorgesehen ist, können Studierende ebenfalls an den genannten Kliniken, aber auch an einer anderen dafür zugelassenen Klinik absolvieren.

Die (staatlichen) Ärztlichen Prüfungen, die sich an jeden der drei Studienabschnitte anschließen, liegen in der Verantwortung des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und des Thüringer Landesverwaltungsamtes in Weimar. Darüber hinaus absolvieren alle Studierenden während der Mediziner:innenausbildung einen dreimonatigen Krankenpflegedienst, eine Ausbildung in Erster Hilfe und ein viermonatiges Praktikum (Famulatur).

Studienaufbau

Studienorte

Potsdam
Erfurt

Die Lehre findet am Campus Villa Carlshagen statt. Direkt am Templiner See gelegen, bietet die Villa als Universitätszentrale optimale Voraussetzungen für einen einzigartigen Campus mitten im Grünen der Wissensstadt Potsdam.

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Lehr- und Laborgebäude auf dem Gelände des Gesundheitsparks Ernst von Bergmann in Potsdam und hat genügend räumliche Ressourcen für Seminar-, Arbeits- und Lehrräume. Das Universitätsklinikum Ernst von Bergmann ist am Studienstandort in der brandenburgischen Landeshauptstadt der ideale Partner für das interdisziplinäre Hochschulkonzept der HMU.

In der Schiffbauergasse 14 finden Sie einen weiteren Universitätscampus in unmittelbarer Nähe zu unserem Praxispartner, dem Klinikum Ernst von Bergmann. Direkt am Tiefen See gelegen, bietet das moderne Gebäude mit industriellem Charme ideale Möglichkeiten zum konzentrierten Lernen und Wissensaustausch.

Zum Sommersemester 2023 nimmt die HMU den Studienbetrieb mitten im Herzen Thüringens auf. Hier wird ein moderner neuer Campus entstehen, der beste Voraussetzungen für eine optimale Lern- und Arbeitsatmosphäre bietet. Kooperationspartner für den Studienstandort in Erfurt ist das Helios Klinikums Erfurt und der ideale Partner für das interdisziplinäre Hochschulkonzept der HMU. Im Krankenhaus der Maximalversorgung und dem Robotikzentrum Mitteldeutschland arbeiten mehr als 30 Fachbereiche und Institutionen eng unter einem Dach zusammen.

Zulassungsverfahren

Über die Vergabe der Studienplätze entscheidet das Auswahlverfahren der HMU. In diesem möchten wir Sie persönlich kennenlernen. Nachdem Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen eingereicht haben, können Sie Ihre persönliche Eignung und Motivation unter Beweis stellen. Das dreistufige Verfahren besteht aus einem schriftlichen Mediziner:innentest, einer Fallsimulation als Gruppengespräch und einem Einzelgespräch.

Jetzt bewerben

Sie interessieren sich für den Studiengang Humanmedizin? Dann nutzen Sie den schnellen Weg über unsere Online-Bewerbungsportal. Zunächst geben Sie bitte die Daten ein, die unsere Hochschule für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigt. Den vollständig ausgefüllten sowie unterschriebenen Antrag mit allen relevanten Dokumenten können Sie uns per Post zusenden oder am Ende des Online-Formulars hochladen. Bei Online-Bewerbungen können Sie beglaubigte Unterlagen im Original per Post nachreichen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Sie haben den ersten Studienabschnitt bereits absolviert? In unserem Online-Bewerbungsportal für den zweiten/klinischen Studienabschnitt Humanmedizin haben Sie die Möglichkeit sich direkt für den zweiten/klinischen Studienabschnitt der Humanmedizin an der HMU zu bewerben.

Berufliche Perspektiven

Als Absolvent:in des Studiengangs Humanmedizin an der HMU können Sie die Approbation beantragen, wenn Sie alle Bestandteile des Studienprogramms Humanmedizin nach der aktuellen Approbationsordnung für Ärzt:innen absolviert haben, alle drei Teile der Ärztlichen Prüfung bestanden haben und die Erfüllung aller weiteren Voraussetzungen nachweisen können. Mit der Approbation erhalten Sie die staatliche Zulassung, selbstständig und eigenverantwortlich als Arzt bzw. Ärztin tätig zu sein.

Ihre beruflichen Perspektiven sind breit gefächert, die Nachfrage in Kliniken und im niedergelassenen Bereich sind besonders hoch. Insbesondere im ländlichen Raum ist die Nachfrage nach Fachärzt:innen seit Jahren groß. Der größte Teil der Medizinabsolvent:innen absolviert aus diesen Gründen nach Abschluss des Studiums eine fünf- bis sechsjährige Fachärzt:innenausbildung, die den thematischen Schwerpunkt des späteren Arbeitsfeldes festlegt. Damit bietet sich die Möglichkeit einer niedergelassenen Tätigkeit in einer Praxis oder einer Klinikkarriere.